„Was bisher geschah…“

„zukünftige Veranstaltungen“

DATUM

ANLASS

ORT

ADRESSE

TICKETS

„vergangene Veranstaltungen“

DATUM

ANLASS

ORT

ADRESSE

TICKETS

16.05.2020

Berlin Bands United

Linse

Parkaue 25, 10367 Berlin

abgesagt!

22.05.2020

Emergenza Halbfinale

Lido

Cuvrystraße 7, 10997 Berlin

abgesagt!

„zukünftige Veranstaltungen“

2021 – wird bald verkündet

„vergangene Veranstaltungen“

22.02.2020 – Kellerrockbar
17.01.2020 – Berlin Bands United Halbfinale
10.01.2020 – Emergenza Semifinale


23.11.2019 – Berlin Bands United Viertelfinale
13.09.2019 – Berlin Bands United Achtelfinale
30.03.2019 – Support für Misdemeanour
01.03.2019 – Berlin Bands United Qualifying


17.12.2018 – Support für Last Caress Misfits Tribute Band

„Willkommen bei Infektum“

Sich an einem heißen Sommertag durch eine Wand aus modrigen Büchern zu kämpfen, kann manchmal sehr nervenaufreibend sein. Wir wäre es, wenn man plötzlich ein dumpfes Klopfen, elektrische Klänge und melodische Schreie aus dem Archiv der Bibliothek wahrnimmt? Etwa…

„Metal zwischen Bücherwänden?“

Zwei Begriffe, die im Zusammenhang nie vorkommen würden. Wo es beim Metal eher laut und wild zugeht, herrscht in Bibliotheken vor allem Stille. Ein sehr ungewöhnliches Szenario, doch Infektum macht es möglich! Erlebte Geschehnisse werden zusammengetragen und auf musikalische Weise archiviert. Hier wird eher auf Tradition gesetzt, denn der Musikstil Infektums ist eine Kombination aus Metalpassagen der Gattung Neue Deutsche Härte und elektronischen Klängen. „Ein Gefühl der leere durch die Gänge hallt, ein Gefühl der Schwere dich ereilt. All das Wissen wird gesammelt, durch die Zeit das Werk vergammelt. Nun tritt herein und scheu dich nicht, nimm dir ein Buch, dass bereust du nicht.“

„Willkommen bei Infektum“

Sich an einem heißen Sommertag durch eine Wand aus modrigen Büchern zu kämpfen, kann manchmal sehr nervenaufreibend sein. Wir wäre es, wenn man plötzlich ein dumpfes Klopfen, elektrische Klänge und melodische Schreie aus dem Archiv der Bibliothek wahrnimmt? Etwa…

„Metal zwischen Bücherwänden?“

Zwei Begriffe, die im Zusammenhang nie vorkommen würden. Wo es beim Metal eher laut und wild zugeht, herrscht in Bibliotheken vor allem Stille. Ein sehr ungewöhnliches Szenario, doch Infektum macht es möglich! Erlebte Geschehnisse werden zusammengetragen und auf musikalische Weise archiviert. Hier wird eher auf Tradition gesetzt, denn der Musikstil Infektums ist eine Kombination aus Metalpassagen der Gattung Neue Deutsche Härte und elektronischen Klängen. „Ein Gefühl der leere durch die Gänge hallt, ein Gefühl der Schwere dich ereilt. All das Wissen wird gesammelt, durch die Zeit das Werk vergammelt. Nun tritt herein und scheu dich nicht, nimm dir ein Buch, dass bereust du nicht.“

„Archiv“

„Archiv“

Menü